Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

  1. Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Weishaupt Verlages gelten für alle gegenwärtigen und zukünftigen Verträge (insbesondere Kaufverträge über Bücher und sonstige Datenträger sowie Verträge über den Zugang zu Onlineprodukten). Soweit sich diese AGB von den Zahlungs- und Lieferbedingungen auf unseren Rechnungen unterscheiden, gelten die AGB vorrangig.
  2. Alle dieses Vertragsverhältnis betreffenden Nebenabreden, Mitteilungen und Erklärungen sind nur gültig, wenn sie schriftlich per Post, Fax oder e-mail erfolgen. Von diesem Formerfordernis kann auch nur in Schriftform abgegangen werden.
  3. Die Bestellung des Kunden ist ein bindendes Angebot. Der Vertrag kommt mit der Annahme der Bestellung durch Auftragsbestätigung oder Absendung der bestellten Ware zustande.
  4. Es gelten die Preise, die sich aus den Verkaufsprospekten, Katalogen oder sonstigen, auch im Internet veröffentlichten Preislisten ergeben. Sämtliche Preisangaben sind in Euro und enthalten die österreichische Mehrwertsteuer, ausgenommen Lieferungen an EU-Kunden mit UID-Nummer und Lieferungen an Kunden in Drittländern. Die Versandkosten sind nicht im Preis enthalten und werden jeweils nach dem Gewicht der Lieferung und dem Zielort der Sendung automatisch bei Ihrer Onlinebestellung berechnet. Der Versand der bestellten Ware erfolgt auf Rechnung, per PayPal, Kreditkarte, Vorauskasse, Nachnahme oder Bankeinzug mit schriftlicher Genehmigung. Lieferung auf Rechnung erfolgt in der Regel nur bei Stammkunden, bei Lieferungen innerhalb Österreichs oder nach gesonderter Vereinbarung. Preisänderungen zwischen Bestellung und Lieferung behalten wir uns vor, soweit die vereinbarte Lieferzeit drei Monate überschreitet. Weitere detaillierte Informationen zu Lieferung und Zahlungen entnehmen Sie bitte unserer Homepage unter http://www.weishaupt.at/der_verlag/lieferung_zahlung/
  5. Rechnungen sind nach Erhalt (ohne Skontoabzug) innerhalb von 7 Tagen zu bezahlen. Bei Verzug behalten wir uns vor, Verzugszinsen in Höhe von 9 % geltend zu machen. Wenn für die Betreibung oder Einbringung der Forderung Mahn- und Inkassospesen anfallen, sind diese vom Kunden zu bezahlen.
  6. Sämtliche Lieferungen erfolgen unter Eigentumsvorbehalt: Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises sowie aller Nebenforderungen verbleibt die gelieferte Ware im Eigentum des Weishaupt Verlages.
  7. Alle Lieferungen erfolgen zu Lasten und auf Gefahr des Empfängers. Die bestellte Ware wird an die vom Kunden angegebene Anschrift gesendet. Unsere Sendungen sind sorgfältig zusammengestellt und verpackt. Sollte an den bestellten Waren ein von uns zu vertretender Mangel vorliegen, verpflichten wir uns zur Nachlieferung von Austauschseiten oder Ersatzlieferung. Bei einer unvollständigen Lieferung wird die Ware umgehend nachgeliefert. Ist eine Ware nicht mehr verfügbar oder aus sonstigen Gründen nicht lieferbar, so steht dem Weishaupt Verlag die Möglichkeit zu, entweder eine im Preis gleichwertige Ware anzubieten oder vom Vertrag zurückzutreten. Ist der Kunde mit dem Ersatzangebot nicht einverstanden, gilt der Vertrag als erloschen. Dem Kunden stehen keine wie immer gearteten Ansprüche, insbesondere auf Schadensersatz, zu.
  8. Rücktrittsrecht: Kunden, die Verbraucher iSd KSchG sind, können innerhalb von 7 Werktagen ab Erhalt der Lieferung der bestellten Ware vom Vertrag zurücktreten. Es genügt, eine schriftliche Rücktrittserklärung (per Post, email oder Fax) innerhalb dieser Frist abzusenden. Den Nachweis des fristgerechten Vertragsrücktrittes trägt der Kunde. Kein Rücktrittsrecht im Sinne des KSchG besteht bei nicht in der Originalverpackung retournierten Waren sowie allen kopierbaren Medien, Ton- und Datenträgern wie CDs, Videos und DVDs. Im Falle des berechtigten Rücktrittes erfolgt die Rückerstattung des Kaufpreises auf ein vom Kunden anzugebendes Bankkonto, dies Zug um Zug gegen Eingang der Ware beim Weishaupt Verlag. Die Kosten der Rücksendung gehen zu Lasten des Kunden.
  9. Wiederverkäufer haben zusätzlich folgende Regelungen zu beachten: Die Lieferungen erfolgen aufgrund des Bundesgesetzes über die Preisbindung von Büchern. Wiederverkäufer erhalten die branchenüblichen Rabatte bzw. wie jeweils vereinbart. Rücksendungen ohne erteiltes Remissionsrecht nehmen wir nur nach vorheriger Rückfrage und nur im verlagsneuen Zustand an. In jedem Fall sind Rechnungsnummer und Bezugsdatum anzugeben. Wir behalten uns vor, 10% des Bezugspreises als Bearbeitungsgebühr zu verrechnen. Lieferungen mit Rückgaberecht nehmen wir nur innerhalb der vereinbarten Frist und im verlagsneuen Zustand entgegen.
  10. Datenschutz: Der Weishaupt Verlag gewährleistet, dass die anlässlich von Bestellungen anfallenden Kundendaten lediglich im Zusammenhang mit der Abwicklung der Bestellung erhoben, bearbeitet, gespeichert und genutzt werden und diese nur zur Bestellabwicklung an verbundene Unternehmen weitergegeben werden.
  11. Sonstiges: Als ausschließlicher Gerichtsstand und Erfüllungsort wird Feldbach vereinbart. Die Vertragssprache ist deutsch, und es gilt ausschließlich österreichisches Recht.

Der Link zur Online-Streitbeilegungsplattform lautet: http://ec.europa.eu/odr

Gnas, am 30. März 2013

AGB downloaden

Site by Webworxs