Kultur & Tradition

ISBN: 978-3-7059-0317-3
14 x 21,5 cm, 216 Seiten, durchgehend farbig mit ca. 100 Farbabbildungen, geb.

Ernst und heiter durch die Steiermark

Ernste und heitere Stunden begleiten uns durch den Alltag. Kein Tag sollte vergehen, an dem wir nicht wenigstens einmal lachen können, aber auch kein Tag, an dem wir nicht wenigstens einmal nachdenklich werden. Derartige Überlegungen haben mich zum Titel dieses Buches geführt: „Ernst und heiter (nicht nur) durch die Steiermark“.
Schöne Farbfotos stehen in enger Verbindung mit unserer Umgebung im Wechsel der Jahreszeiten. Szenen aus dem Alltag sind in „Sprachbilder“ von Gedichten und Kurzgeschichten gefasst. Sie mögen Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, frohe Stunden bereiten und zum Nachdenken anregen.
Herzlichen Dank sage ich dem Verlegerpaar Anna Maria und Herbert Weishaupt für die ansprechende Gestaltung dieses Buches.
(Der Autor)

OSchR. Mag. Konrad Maritschnik
wuchs im südweststeirischen Grenzland als Sohn einer kleinbäuerlichen Familie unter einfachen Verhältnissen auf.
Beruflicher und schulischer Werdegang des Autors: Volksschule in St. Lorenzen ob Eibiswald, Landarbeiter, Arbeitermittelschule in Graz, ­Studium an der Universität Graz, Lehrerbildungsanstalt in Graz, 1958–1990 Lehrer und Leiter von Volks- und Hauptschulen.

Im Weishaupt Verlag sind von Mag. Konrad Maritschnik bereits folgende Bücher erschienen: „Erlebtes Grenzland“; „Land an der Grenze – Südweststeiermark, Slowenien“; „Wohin der Wind mich weht – Das Rätsel um Melanie“; „Die Koralpe lebt …“; „Steirisches Mundart-Wörterbuch“ (drei Auflagen); „Holzknechte und Studierte“; „Wie der Tiroler Sepp und seine Frau Maria aus dem Bregenzerwald in die Steiermark kamen“; „Eine Kirchen- und Kapellenreise durch den Bezirk Leibnitz“; „Steirischer [Mundart]-Wortschatz. Unsere Sprache im Wandel der Zeit“ und „Ernst & heiter durch die Steiermark“.

Preis: € 22,00
Site by Webworxs