Kultur & Tradition

ISBN: 978-3-7059-0394-4
22,5 x 28 cm, 32 Seiten, jede Seite farbig illustr., Hardcover, geb.

Autoren/Autorinnen

Das Nikolo-Geheimnis

Ein Familien-Vorlesebuch für die Abende um den 5. Dezember und ein Plädoyer für 365 Tage des Guten

Das ist spannend: Der Nikolaus schreibt einen Brief an die Kinder und der Autor Hermann Härtel beschließt, diesen Brief vollinhaltlich in einem Buch zu veröffentlichen. Der heilige Mann plaudert erstmals sehr offen über seinen Aufstieg zum Markenführer und hält ein Plädoyer für 365 Tage des Guten. Und während sich die Kinder und deren Eltern an seinen weisen Worten aufrichten, knabbert die ganze Familie am Schokoladeheiligen.

Das ist ein wahres Bild für Götter und eines für den Maler Hermann Härtel. Er verbildlicht die Legende und pflegt mit feinen Strichen den Mythos vom ewig gültigen Geheimnis. Er glaubt an den Nikolo, beugt sich über die Staffelei und weiß, dass es die Geheimnisse sind, die von den nackten Tatsachen nie und nimmer eingeholt werden können.

 

Wer hat dieses Buch gemacht?

Der eine heißt Hermann Härtel und ist akademischer Maler in Wien und freischaffender Künstler, der andere heißt Hermann Härtel, ist schreibender Musiker und mit seinem Label tradmotion Herausgeber zahlreicher Liederbücher und Instrumentalwerke. Er wohnt in Zitoll, das ist ein kleiner Ortsteil in Deutschfeistritz, nördlich der steirischen Landeshauptstadt Graz.

Kurzum: Der eine malt, der andere schreibt. Beide können die Ahnenreihe zurückverfolgen bis Kloster­neuburg bei Wien, wo des einen Großvater und des anderen Vater die Jugendzeit verbrachten. Beide zusammen, der Illustrator und der Autor des Buches aber lieben die feinen Nuancen des Lebens, finden sich in ihrer Liebe zur Präzision in Wort und Bild wieder. Hier spiegelt sich auch eine lange Familientradition wider, denn ihre Anverwandten waren allesamt mit künstlerischen Adern ausgestattet und ebenso Lebenskünstler in mitunter schwierigen Zeiten.

Hermann Härtel und Hermann Härtel haben keine Freude mit der Demaskierung des Nikolos und Krampus, ganz im Gegenteil, sie geben in Wort und Bild dem ungelüfteten Geheimnis wieder eine Bedeutung und dem Unglaublichen seine Faszination. Die blitzblanke Realität und die kantigen Fakten unseres ­Alltags benötigen ja längst eine sinnliche Oase, in der die Hauptfiguren unseres Brauchtums lebendig sein ­dürfen. Daran haben unsere Kinder ihre Freude und nicht nur das: Auch in uns entsteht der tiefe Wunsch, ewig ein Kind bleiben zu dürfen.

Preis: € 16,50
Site by Webworxs