Autor

Prof. Mag. Rolf M. Urrisk-Obertynski

Prof. Mag. Rolf M. Urrisk-Obertynski

Rolf M. Urrisk, Jahrgang 1947, Brigadier in Ruhe. Absolvent der Theresianischen Militärakademie (Jahrgang 1972 Payer-Weyprecht). Danach Kompaniekommandant in Wien und Lienz. Diplomstudium „Landesverteidigung – Höhere Führung“ sowie „Politik- und Kommunikationswissenschaften“; Magister der Philosophie. Leiter der G3-Abteilung beim Militärkommando Wien und Tirol. Leiter der Ausbildungsabteilung im Bundesministerium für Landesverteidigung. Projektleiter „50 Jahre Bundesheer“. Nebenberuflich freier Journalist und Fachautor im Bereich Wehrethik, österreichische Militärgeschichte und Sicherheitspolitik; dafür Verleihung des Berufstitels Professor. Präsident der „Gesellschaft zur Förderung der Traditionspflege im Österreichischen Bundesheer“ und des „Heeressportverein Modellbau“.
Der Autor ist den Lesern des Weishaupt Verlages durch die bisher veröffentlichten zwölf Bände über das Bundesheer der Ersten und der Zweiten Republik sowie über die k.(u.)k. Leibgarden am Wiener Hof bestens bekannt.

Autor folgender Werke:

Site by Webworxs